Spielzeit

Die verlässliche Schule von 8.00 – 13.00 Uhr bietet Unterricht, Therapie- und Spielzeiten, die durch professionelle Betreuung durch zwei Erzieherinnen gewährleistet wird.

Die Spielzeiten lockern für die Jüngsten der Schule den Unterrichtsvormittag auf und sorgen für die notwendige Entspannung und Entlastung. Sie bieten aber auch Raum für Kleingruppentherapie und Förderung außerhalb des Unterrichts, so dass Ihrem Kind keine Lernzeit verloren geht.

In der Spielzeit erhalten die Kinder viele Spiel- und Sprachanlässe und entwickeln spielerisch soziale Kompetenzen. Gruppenspiele in der Puppen- und Bauecke, Rückzugsmöglichkeiten in der Lego-Ecke sowie Mal- und Bastelarbeiten machen die Spielstunden für die Kinder besonders attraktiv.
Die Erzieherinnen stehen im ständigen Austausch zu den Lehrkräften und ergänzen den ganzheitlichen pädagogischen Ansatz. Durch die überschaubare Größe der Schule und das gegenseitige Miteinander können Schulängste wirkungsvoll vermieden werden.