Wie erreicht mein Kind täglich die Martinus-Schule – entstehen dafür Kosten?

Die Schülerinnen und Schüler aus dem Einzugsbereich des Kreises Olpe erreichen die Schule mit Hilfe von eingerichteten Taxilinien (Schülerspezialverkehr). Es entstehen hier keine Kosten für die Eltern.
Liegt der Wohnort des Kindes innerhalb des direkten Einzugsbereichs von 2 km, so wird kein Schülerspezialverkehr eingerichtet. Ihr Kind erreicht dann die Schule zu Fuß, wie das für alle Grundschulen gesetzlich festgelegt ist.
Sollte Ihr Kind aus ärztlicher Sicht mit dem Schulweg überfordert sein, kann auch ein Schülertransport beim Schulamt des Kreises Olpe beantragt werden.